„Leben heißt an Möglichkeiten glauben.“

Søren Kierkegaard

Biografiearbeit

Jedes Leben hat Siege und Misserfolge, geht Wege und Umwege, hat besondere Wurzeln, folgt und setzt Spuren. Erinnerungen daran erhellen Vergangenes und macht es für Gegenwart und Zukunft fruchtbar. Friedrich Nietzsche spricht von der Kraft, „aus sich herauszuwachsen, Vergangenes und Fremdes umzubilden und einzuverleiben“.

In der kreativen Biografiearbeit können wir schreibend wichtige Wegstrecken nachzeichnen, Meilensteine festhalten, Schätze bewahren, Klärungen herbeiführen, uns verabschieden, aussöhnen oder Sinn stiften. Autobiografisches Schreiben hilft dabei, unsere Lebenswege bewusster weiter zu gehen.

punkt.sache bietet dafür biografisch-kreative Schreibwerkstätten in Gruppen: für den privaten und beruflichen Kontext, zum Beispiel in der Pflege und Sozialpädagogik.